Merkblatt

Stand: 03.10.2018

Liebe Teilnehmer-Innen,

die Erfassung der Artikel läuft folgendermaßen ab: 

 

1. Seite öffnen

Als erstes öffnen Sie bitte die Webseite von Basar Portal unter: www.basar-portal.de an. 
2.Registrieren
Auf der Startseite gehen Sie oben auf Registrieren, dann öffnet sich folgendes Fenster:

Dort geben Sie ihre Daten ein. 
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie per Mail ein Zugangspasswort.
Die Mail sieht folgendermaßen aus:

Es ist möglich, dass diese Mail im Spamordner landet. 
3. Anmeldung
Auf der Basar Portal Seite melden Sie sich nun bitte unter "Einloggen" an. 

4. Artikelerfassung

Auf www.basar-portal.de ist es Ihnen möglich, das Sie das ganze Jahr über Ihre Artikel verwalten. So ist es Möglich, dass Sie jederzeit bis zu 100 Arikel eingeben und speichern können. Sie schreiben die Bezeichnung, die Größe und den Preis hinein und speichern somit Ihre Artikel. Damit sparen Sie sich Arbeit und Sie müssen nicht mehr vor jedem Basar Ihre kompletten Arrikel eingeben. Sie können die Artikel bei jedem Basar sofort wieder anbieten, ohne die Artikel erneut eintragen zu müssen. Wenn Sie zum Beispiel eine Hose beim zugeordneten Basar nicht verkauft haben, können Sie diese beim nächsten Basar wieder anbieten, so bleibt Ihnen dieser Artikel in Ihrer Liste erhalten und es ist keine neue Erfassung für den nächsten Basar erforderlich. Es ist auch jederzeit möglich, dass Sie Artikel aus Ihrer Liste wieder löschen.

Ganz unten bei der Artikelerfassung sehen Sie spätestens zwei Tage nach dem Basar dort die Abrechnung und können so nachvollziehen welche Artikel verkauft wurden. Es gibt daher keine Abrechnung auf Papier.

 

5. Zuweisung zum Basar

Die Zuweisung nehmen Sie in der gleichen Maske vor, in dem Sie auch Ihre Artikel eintragen. Dafür gehen Sie in der oberen Zeile auf "Basar zuordnen", auf dieser Seite wählen Sie unten unseren Basar aus und bestätigen diesen. Wir haben die Anzahl unserer Teilnehmer auf 100 begrenzt.

Beachten Sie bitte unbedingt, dass die Anbieternummer des Portals alleine Ihnen noch keine Teilnahme am Westhofener Basar ermöglicht. Sie können Ihre Artikel bei uns nur abgeben, wenn Sie rechtzeitig Ihre Artikel zu unserem Basar zugewiesen haben. Das System zählt automatisch mit, wie viele Teilnehmer ihre Artikel unserem Basar zugeordnet haben. Sobald die maximale Teilnehmerzahl von 100 zugeordneten Anbietern erreicht ist, wird die Zuweisung nicht mehr möglich sein!

6. Zuweisung der Artikel zum Basar

Sie können bei uns 36 Artikel (1 1/2 Etikettenbögen) pro Anbieter für den Basar abgeben. Sie können in Ihrer Liste aber mehr als diese 36 Artikel erfassen (max. 100), daher müssen Sie aus Ihrer Liste die gewünschten Artikel auswählen und unserem Basar zuweisen. Diese Zuweisung können Sie ca. ab 4 Wochen vor dem jeweiligen Basar durchführen. Den genauen Zeitraum können Sie auf der Startseite des Basar Portals einsehen. Um die Artikel zuweisen zu können, müssen Sie auf das grüne + klicken, so ordnen Sie die Artikel dem Basar zu. Sie können auch vorne die Haken setzen und ganz unten dann auf "zum Basar hinzufügen" klicken. 

7. Etiketten drucken 

Es ist absolut wichtig, dass Sie Ihre Etiketten über die Basar Portal Seite drucken. Nur so können Ihre Artikel von den Scannerkassen beim Verkauf gescannt und somit verkauft werden. Um die Etiketten auf Ihren Drucker anzupassen, nutzen Sie unbedingt vorher den Probedruck. Diesen finden Sie, wenn Sie in der Leiste auf "Etiketten" klicken. Dort sehen Sie drei verschiedene Druckmöglichkeiten.

1. die Vorschau (der Probedruck), 2. das Drucken (die endgültigen Etiketten) und 3. den Druck für Ihre Artikelnummer, um Ihre Kiste zu beschriften.

Nach dem endgültigen Druck können Sie die zugeordneten Artikel nicht mehr ändern!

 

Bitte achten Sie beim etikettieren sorgfältig darauf, dass Artikel und Etikett übereinstimmen. Bei Unstimmigkeiten können wir die Artikel nicht verkaufen. Der Etikettendruck des Portals unterstützt Sie bei der Zuordnung, da neben der Artikelnummer auch die Bezeichnung mit samt Größe aufgedruckt wird.

Der Druck ist auf vorgefertigte Bögen mit 3 x 8 Etiketten, wie sie zum Beispiel von Zweckform erhältlich sind, ausgelegt.

Sie benötigen für Ihre 36 Artikel 1 1/2 Etikettenbögen.

 

Ein Portal, viele Basare:

Sie können nicht nur bei unserem Basar teilnehmen, sondern auch bei allen anderen, die auf der Basar Portal Seite gelistet sind. Derzeit nutzen bereits der Basar Eppelsheim, Flonheim, Gundersheim, Dittelsheim-Hessloch, Worms-Heppenheim, Alsheim, sowie Mauchenheim dieses Portal. Ordnen Sie einfach Ihre Artikel dem gewünschten Basar zu, drucken Sie, wenn nötig, die Etiketten aus und geben Ihre Artikel beim Basar ab. Das alles mit nur einmal eintragen!