Die wichtigsten Regeln auf einen Blick

Stand: 03.10.2018

 

Abgabe der Basarartikel: Freitag, den 23.11.2018
von 16:30 bis 17:30 Uhr

Abholung & Abrechnung: Samstag, den 24.11.2018

von 15:30 bis 16:00 Uhr

 

-> Preise bitte nur in 10 Euro-Cent-Schritten angeben
-> 15% des Verkauferlöses werden in den Kindergärten eingesetzt

Der auszuzahlende Betrag pro Verkäufer berechnet sich wie folgt:

-> Abzug von 15% als Spende für die Kindergärten

-> Abzug der Teilnahmegebühr in Höhe von 2,-€

-> Der kalkulatorische Restbetrag wird auf volle zehn Cent auf- oder abgerundet

 

Die Ware wird nur in Wäschekörben oder Kisten, die mit der Teilnehmernummer versehen sind

angenommen. 

 

Insgesamt können Sie 100 Artikel im Portal erfassen, aber nur 36 Artikel zum Verkauf bei unserem Basar anbieten. Bitte verkaufen Sie nur Spielsachen, Kinderfahrzeuge usw. 

 

Anbringen der Etiketten (Labels):

Bringen Sie die Etiketten bitte gut haftend an. Am besten halten selbstklebende oder ausgedruckte Etiketten, wenn sie auf Karton geklebt werden, so vermeiden Sie auch das Zerknittern und abreißen. Danach die Etiketten anbinden, annähen oder mit einer Etikettierpistole anbringen.
Auf keinen Fall die Etiketten mit gebräuchlichen Flüssigklebern oder Klebestiften auf die Waren kleben.
Zweiteiler oder mehrere zusammengehörende Artikel bitte mit einem Faden oder Band zusammen binden (keine Sicherheitsnadeln, Draht, oder ähnliches verwenden, diese Sachen werden sonst aussortiert!).

 

Artikel die bei der Abgabe stark riechend, falsch oder nicht ausgezeichnet, verschmutzt oder defekt sind, werden nicht zum Verkauf angeboten und direkt wieder in die Kisten zurück sortiert. 

Es wird keine Haftung übernommen für abhanden gekommene, beschmutzte oder beschädigte Artikel!

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail Adresse:

basar.westhofen@gmail.com